www.wasserwacht-weiler.de

Acht neue Wasserretter in Weiler

Am vergangenen Sonntag fand in Weiler die Wasserretterprüfung der Wasserwacht statt.

Diese ist die Grundlage für weitergehende Ausbildungen im Rahmen der Wasserwacht. Hier zeigten die Teilnehmer, dass sie sowohl zu Wasser als auch am Land die nötigen Grundkenntnisse besitzen um Menschen in Not qualifiziert helfen zu können.

Acht neue Wasserretter haben damit die Ausbildung zum Wasserretter erfolgreich bestanden. Mit sieben jungen Frauen und einem jungen Mann ist die Ortsgruppe nun um eine schlagkräftige Truppe reicher. Gerade auf die hohe Anzahl an weiblichen Teilnehmerinnen ist die Ortsgruppe stolz.

Inhalt der Prüfung waren neben Theoriefragen zur Ersten Hilfe und zum Verhalten am und im Wasser in Notsituationen, auch zwei praktische Rettungsübungen. Einmal mussten die Retter eine verletzte Person mit einem speziellen Rettungsbrett, dem Spineboard, aus dem Becken retten. Als weitere Aufgabe kam eine Übung im Gelände der Hausbachklamm hinzu. Hier musste eine Person aus dem Fließgewässer geholt werden. Dazu waren entsprechende Sicherungsmaßnahmen für die Helfer notwendig. Mit Kletterausrüstung und Sicherungsseilen ließen sich die Helfer zum Patienten ab und begannen noch im Wasser mit den lebenserhaltenden Maßnahmen. Anschließend wurde die Person wieder auf dem Spinbeboard gesichert und ans rettende Ufer gebracht. Dort starteten umgehend die weitern Erste Hilfe Maßnahmen.

Noch in diesem Frühjahr waren die Prüflinge zusammen mit der Jugendgruppe in Südfrankreich. Dort verbrachten sie eine Woche am Mittelmeer und genossen die ersten warmen Sonnenstrahlen. Mit der absolvierten Ausbildung zum Wasserretter beginnt nun der „Ernst des Wasserwacht-Lebens“. Mit der hoheitlichen Aufgabe der Wasserwacht, dem Wasserrettungsdienst auf bayerischen Gewässern, haben Sie nun den Grundstein für weiterführende Ausbildungen gelegt. Jetzt können sie Führer von Motorrettungsbooten, Rettungstaucher, Canyonretter, Einsatzpersonal in der schnellen Einsatzgruppe Wasserrettung, Einsatzleiter und vieles mehr werden und so den ehrenamtlichen Dienst am Nächsten erfüllen.

Am 20. Juli findet ab 10 Uhr im Freibad Weiler wieder der alljährliche Tag der Wasserwacht statt. Hier werden sich auch die frisch gebackenen Wasserretter präsentieren und zeigen, was sie in den vergangenen Jahren gelernt haben. Bei freiem Eintritt ins Freibad können sich die Gäste über alles informieren was die Wasserwacht in Weiler betrifft. Und beim Badewannenrennen, welches im vergangenem Jahr zum ersten Mal stattfand, können die Weilerer Vereine wieder ein Fässchen Bier gewinnen und sich so den Grundstock für das nächste Grillfest sichern.